Datenschutzerklärung

Die gamigo AG nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten bei der Nutzung unserer Angebote von Ihnen erhoben werden und zu welchem Zweck wir diese verarbeiten und nutzen.

  

Regelungsumfang der Datenschutzerklärung

Diese Erklärung gilt für alle Angebote der gamigo AG. Sie gilt ausdrücklich sowohl für client- als auch browserbasierte Spiele sowie die zugehörigen Foren und sonstigen Einrichtungen wie Support- und Ticketsysteme (zusammengefasst nachfolgend als „Dienste“ bezeichnet). Sie gilt nicht für die Angebote anderer Unternehmen der gamigo Unternehmensgruppe. Bitte beachten Sie zudem, dass wir bei der Einbindung von Bezahlmöglichkeiten Ihnen in Abhängigkeit von Ihrem Wohnsitzland verschiedene Transaktionsanbieter zur Verfügung stellen (z.B. Zahlung per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung, etc.). Bei diesen Angeboten handelt es sich um Angebote Dritter. In diesem Fall gelten die entsprechenden Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter.

  

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die gamigo AG, Behringstr. 16b, 22765 Hamburg, vertreten durch ihre Vorstände Remco Westermann und Joachim Berthold Bonke.

 

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der gamigo AG ist:

 

Rechtsanwalt Dr. Tobias Gräber, LL.M.

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie:

-       Per E-Mail: Datenschutz@gamigo.com

-       Per Post: persönlich/vertraulich, Dr. Tobias Gräber, gamigo AG, Behringstr. 16b, 22765 Hamburg

Bitte beachten Sie, dass unser Datenschutzbeauftragter keinen Support zu den Spielen erbringt. Anfragen zu Spieleinhalten und –regeln, Bestellungen etc. richten Sie bitte an den Support, Sie werden unter den oben genannten Kontaktdaten ignoriert.

  

Art und Umfang der erhobenen Daten:

1. Daten der Nutzung

Im Rahmen der Nutzung unserer Dienste erheben wir zunächst diejenigen Daten,     welche wir zur Durchführung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Nutzungsvertrages benötigen. Hierzu zählen einerseits diejenigen Daten, die Sie uns aktiv   angeben. Hierbei handelt es sich insbesondere um die Inhalte von Nachrichten,    Mitteilungen und Supporttickets, welche Sie uns zusenden sowie diejenigen Daten, welche Sie während Ihrer Anmeldung und der späteren Teilnahme an unseren Diensten eingeben. Die Art der abgefragten Daten kann hierbei von Dienst zu Dienst variieren. In der Regel beschränkt sich dies jedoch auf Ihre E-Mail Adresse, einen Accountnamen (beachten Sie hierzu bitte unten den Punkt „Pseudonyme“) sowie ein Passwort.

 

Zudem erheben wir diejenigen Daten, welche zur technischen Ausgestaltung unserer Angebote sowie zur Überwachung der gesetzes- und vertragskonformen Nutzung unserer Dienste notwendig sind. Hierzu zählt insbesondere die Überwachung der Einhaltung der Nutzungsbedingungen und Spielregeln. Zu diesem Zweck kann unter Umständen zur Abwehr von Manipulationen und unerlaubter Nutzung unser Spiele gemeinsam mit unseren Clients ein Programm zur Verhinderung von Manipulationen installiert werden. Diese Zusatzprogramme sollen einerseits sicherstellen, dass die Kommunikation zwischen Client und Server nicht manipuliert wird, andererseits soll die Verwendung bekannter technischer Manipulationen (bspw. Cheatprogramme  oder Hacks) erkannt und unterbunden werden. Eine über diesen Zweck hinausgehende Analyse erfolgt nicht, insbesondere werden keinerlei Daten diesbezüglich an den Spielserver übermittelt, wenn und solange keine Manipulationen festgestellt werden. Selbstverständlich werden wir Sie vor Installation eines solchen Programmes informieren. Sie können die Installation dann jederzeit abbrechen oder durch Verwendung der Deinstallationsroutine auch im Nachhinein wieder entfernen.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie in einigen unserer Dienste zur weitergehenden Personalisierung Ihrer Accounts zusätzliche Informationen wie beispielsweise Ihren Namen, Hobbies oder Ihr Geburtsdatum angeben können. Hierbei handelt es sich um freiwillige Informationen, auf deren Angabe Sie jederzeit verzichten können.

 

Sollten wir im Rahmen unseres Angebotes , eine Einwilligung von Ihnen zur Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung einholen (beispielsweise zum Erhalt von Newslettern oder zur Teilnahme an Gewinnspielen), werden wir zusätzlich Datum, Uhrzeit und IP-Adresse dieser Einwilligung speichern, um den gesetzlich geforderten Nachweis erbringen zu können.

 

2. Websiteanalyse

Im Rahmen der Nutzung unserer Dienste ermitteln wir zudem zu statistischen Zwecken Daten zu Ihrem Webseitenbesuch (nachfolgend: „statistische Daten“). Unsere Dienste nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics  verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der  Benutzung der Dienste durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über          Ihre Benutzung unserer Dienste werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort  gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung in unseren Diensten wird Ihre IP-Adresse von  Google jedoch innerhalb  von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Dienste auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Dienste vollumfänglich werden nutzen können.  Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Dienste bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Im Rahmen statistischer Auswertungen erfassen wir in Teilbereichen unserer Internetangebote zudem Daten wie Betriebssystem und Version, Browser und Version, IP-Adresse sowie weitere Systemdaten. Diese Daten nutzen wir zu statistischen Auswertungen, insbesondere zum Zweck der besseren Anpassung unserer Internetangebote an die Bedürfnisse der Nutzer. Hierbei beschränken wir uns jedoch auf die Erhebung anonymisierter Daten, welche nicht mit Ihrer Person verknüpft werden können.

 

3. Cookies

Cookies setzen wir darüber hinaus auch zur nutzungsgerechten Ausgestaltung unserer Dienste ein. Sie dienen in diesem Fall dazu, die von Ihnen gewählten Seitenaufrufe und Einstellungen zu sichern. Die von uns gesetzten Cookies löschen wir jeweils automatisch wieder, sobald Sie unsere Dienste verlassen.

Sie können der Erzeugung von Cookies widersprechen, indem Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass die genannten Cookies technisch notwendig sind, um den vollen Leistungsumfang unserer Dienste zu nutzen. Indem Sie Cookies deaktivieren, wird Ihnen die Nutzung wesentlicher Teile unserer Dienste nicht möglich sein.

 

4. Soziale Netzwerke

Wir bieten Ihnen bei der Nutzung unserer Dienste zudem die Möglichkeit, einzelne Inhalte bei Facebook, Twitter oder Google+ zu verlinken. Hierzu müssen Sie die   jeweilige Funktion explizit aktivieren. Bitte beachten Sie, dass bei Nutzung dieser Funktionen jeweils Datenverbindungen zwischen Ihnen und Facebook, Twitter oder Google+ aufgebaut werden und Cookies von den genannten Anbietern erzeugt   werden können. Ob und welche personenbezogenen Daten hierbei gespeichert oder übertragen werden, kann ausschließlich durch die Anbieter selbst beeinflusst      werden. Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen der Anbieter.    Sollten Sie diesen nicht zustimmen, aktivieren Sie die jeweiligen Funktionen bitte nicht.

 

5. Technische Protokolldaten

Außerdem speichern unsere Server technische Protokolldaten, so genannte Logfiles. In diesen werden Detailinformationen zu den Aufrufen der Dienste gespeichert.    Neben der IP-Adresse werden die technischen Rahmenbedingungen der Nutzung erfasst. Diese Daten verwenden wir ausschließlich, um technische Probleme zu   beheben und etwaige Hackangriffe und ähnliche Vorfälle zu unterbinden. Die Daten werden maximal 7 Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht. Eine        Einsichtnahme erfolgt ausschließlich, um derartige Vorfälle zu unterbinden.

 

6. Bezahlinformationen

Darüber hinaus erheben wir im Rahmen von Bezahlvorgängen die hierfür notwendigen Daten.

 

Verarbeitung der Daten

Die erhobenen Daten werden auf europäischen Servern gespeichert. Die Daten werden mit angemessenen technischen Sicherungen geschützt. Die Speicherung Ihrer Passwörter in unseren Datenbanken erfolgt verschlüsselt. Alle an der Verarbeitung beteiligten Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet und in den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes persönlich durch den Datenschutzbeauftragten geschult worden.

 

Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, sofern dies zur Erfüllung der Vertragsbeziehungen jeweils notwendig ist. Insbesondere sichern wir Ihnen zu, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen. Wir behalten uns jedoch vor, Forderungen an Dritte zu  verkaufen.

 

Nutzung der Daten

Die Daten der Nutzung sowie die technischen Protokolldaten verwenden wir zur Vertragserfüllung Ihnen gegenüber sowie zur Abwehr von Gefahren für unsere Infrastruktur inklusive zur Abwehr von technischen AGB-Verstößen durch Hacks, Bots etc. Eine darüber hinausgehende Nutzung findet nicht statt.

 

Die aus der Verwendung von Cookies gewonnenen Daten werden einerseits zur technischen Realisierung unseres Angebotes verwendet, andererseits gestalten wir auf Basis dieser Daten unser Angebot nach den Bedürfnissen unserer Nutzer. Soweit dies nicht zur technischen Realisierung im Einzelfall notwendig ist, werden wir diese Daten, ebenso wie die Webanalysedaten, jedoch direkt nach der Erhebung schnellstmöglich anonymisieren, so dass eine Verknüpfung mit Ihrer Person nicht mehr möglich ist.

 

Bezahldaten nutzen wir zur Durchführung des Ihrerseits gewünschten Bezahlvorgangs.

 

Löschung von Daten

Wir löschen sämtliche Daten automatisiert nach Wegfall des jeweiligen Zwecks, sofern kein sonstiger gesetzlicher oder vertraglicher Grund zur Speicherung vorliegt. Sofern Sie von sich aus Daten löschen möchten, ist dies durch Löschung Ihres Accounts in der Regel selbständig möglich. Sofern das jeweilige Spiel hierzu keine automatisierte Lösung bereitstellt oder Sie Fragen hierzu haben, steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung.

 

Widerruf von Einwilligungen

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Gerne können Sie hierzu unseren Support kontaktieren. Alternativ können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Kosten, die über die Kosten der Übermittlung Ihrer Anfrage hinausgehen, entstehen Ihnen hierdurch nicht.

 

Pseudonyme

Mit Ausnahme einiger Bezahlangebote, bei denen die Angabe Ihres Namens notwendig ist (z.B. Zahlung per Kreditkarte), können Sie an allen unseren Angeboten ohne Angabe Ihres Namens teilnehmen. Wir empfehlen die Verwendung eines Pseudonyms um anderen Benutzern und unseren Mitarbeitern nicht Ihren wirklichen Namen offen zu legen.

 

Passwörter

Abschließend möchten wir Sie aus Sicherheitsgründen darauf hinweisen, keine    kurzen oder einfach zu erratenden Passwörter zu verwenden. Wir empfehlen die Verwendung von Passwörtern mit mindestens 8 Zeichen Länge bestehend aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Es empfiehlt sich zudem, Passwörter nicht bei mehreren Diensten mehrfach zu verwenden und regelmäßig, spätestens alle 90 Tage, diese zu ändern.