Browsergame UFO Online geht mit zahlreichen Neuerungen in die letzte geschlossene Betaphase

„I want to believe.“ Außerirdische sind für viele eine Glaubenssache, denn wirkliche Beweise für außerirdisches Leben gibt es nicht. Oder doch? Bei gamigo wurde jetzt ein UFO gesichtet. Der MMOG-Publisher läutet heute die finale Closed-Beta-Phase des Taktik-Browsergames UFO Online: Fight for Earth ein. Das free2play Game wurde nochmals verbessert und um neue Elemente erweitert. Die Open Beta ist für Mai geplant. Spieler des strategischen MMOGs wissen: Die Aliens, die vorgeben, in friedlicher Mission auf der Erde zu sein, sind alles andere als das. Denn die Eindringlinge wollen die Rohstoffe der Erde ausbeuten. Damit beginnt der Kampf. Drei mutige Fraktionen von Widerstandskämpfern formieren sich, um unseren Planeten und damit die Menschheit zu retten. Von selbstgebauten Stützpunkten aus kämpfen sie gegen die Aliens. Dabei erforschen sie neue Technologien und Waffen und heuern Soldaten an. Der Spieler befehligt ein Spezialisten-Team, das über Fähigkeiten aus einem klassen-spezifischen Skilltree verfügt. Nur die richtige Mischung aus Forschung und Taktik führt am Ende zum Sieg. Neuheiten der vierten Closed-Beta-Phase Die Entwickler von Funatics haben noch einmal getüftelt, sodass sich Spieler von UFO Online nun über verbesserte Missionen und PvP-Maps sowie über eine stark erweiterte Singleplayer/PvE-Story-Kampagne freuen können. Außerdem wird ein neues Quest-System eingeführt, das für einen leichteren Spieleinstieg sowie motivierende Allianzaufgaben mit langfristigen Zielen sorgt. Überarbeitet wurde außerdem die Grafik. Eine Herausforderung für die Spieler dürften die neuen Alien-Taktiken werden: Denn die Invasoren haben in den vergangenen Monaten dazugelernt! Um im Kampf gegen die Aliens zu bestehen, profitieren Spieler deshalb ab jetzt von einem Waffenupgrade und einem erweiterten Forschungssystem. Dank des Ranglisten-Systems steigen die Spieler auf und profitieren von Machvorteilen. Zudem lassen sich die Basis-Stationen der einzelnen Fraktionen weiter ausbauen. Zahlreiche neue Raum- und Forschungsfunktionen sorgen dabei für weiteren Langzeitspaß. Auszug der Neuerungen und Verbesserungen der vierten Betaphase:
  • verbesserte Missionen und PvP-Karten
  • Neue Alien-Taktiken
  • Stark erweiterte Singleplayer/PvE Story-Kampagne
  • Neues Quest-System
  • Ranglisten-System
  • Waffenupgrade- und erweitertes Forschungssystem
  • Die Untergrundbasis der einzelnen Fraktionen lässt sich weiter ausbauen
  • Zahlreiche neue Raum- und Forschungsfunktionen
  • Neue Story-Charaktere, Waffen, Monster
  • überarbeitete Grafik und verbessertes Interface
 

kategorien


>company news

>produkt news

 

aktuelle news