Echo of Soul Phoenix startet in die Open-Beta Phase

EOS
Der weltweite Publisher gamigo AG kündigt ab sofort den offiziellen Start der Open-Beta Phase der neuen Phoenix-Version des Action-MMO’s Echo of Soul in Europa und Nordamerika an. 

Pünktlich zum Start wartet auf die Spieler eine Fülle neuer Inhalte und jede Menge Extras.  Mit der neuen Klasse der Paladin steht ab sofort auch eine weitere Klasse zur Verfügung.
 
Genau wie alle anderen Klassen in dem MMORPG kann man auch bei der Nahkampf-Klasse Paladin zwischen zwei verschiedenen Spezialisierungen wählen. In der Skillung der Kreuzritterin heizt der Spieler seine Gegner mit aufeinanderfolgenden Angriffen ein. Mit den unterschiedlichen Abkling- und Aktivierungsskills können sie Nonstop-Angriffe durchführen und die zusätzliche Anwendung von Verstärkungseffekten sowie Glorie machen sie fast unbesiegbar. Als Schildmaid wiederum spielt der Spieler seine Paladine mit der Gruppenrolle: Gesegnete Verteidigung. Als Schildmaid besitzen die Spieler mit der Schildabwehr hervorragende Verteidigungsskills. So werden feindliche Angriffe nicht nur abgeblockt, sondern auch stark geschwächt.

Zudem wird es eine Anhebung des maximalen Spiellevels von 70 auf 75 geben. Die Spieler erwarten zusätzlich zahlreiche neue Dungeons und Raids sowie überarbeitete Spielfunktionen und ein überarbeitetes Juwelensystem. 

Mit der neuen Version Echo of Soul Phoenix wurde das ursprüngliche Spiel grundlegend überarbeitet und verbessert. Neben den inhaltlichen Neuerungen wurden auch entscheidende Veränderungen an den Spielservern und den Datenbanken durchgeführt, die den Grundstein für zukünftige Updates und neue Spielinhalte legen. Erstmalig werden die Phoenix-Server auch zu einem internationalen Tummelplatz für alle Seelenhüter, denn die lokale Differenzierung wurde aufgehoben. 

Während die bekannten Echo of Soul Server wie gewohnt in Betrieb bleiben, ist das Phoenix-Update auf zwei extra dafür neu bereitgestellten Servern verfügbar und kann jetzt in der Open-Beta Phase von allen interessierten Spielern gespielt werden. Erreichte Spielstände während der Open-Beta Phase werden beim offiziellen Commercial Launch erhalten bleiben.
All die bewährten Merkmale des Spiels bilden, zusammen mit dem umfassenden Update ein packendes Gesamtpaket, das Spielspaß und Abenteuer für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen garantiert.

Der Commercial Launch von Echo of Soul Phoenix ist im kommendem Monat zu erwarten. 

Auszug der Features von Echo of Soul Phoenix: 
  • Free-to-Play Fantasy-MMORPG 
  • Mehr als 1600 Quests und Events
  • Sieben Klassen wie Krieger, Schurke oder Waldläufer
  • Verschiedene Dungeons für jeden Spielertyp
  • Innovatives Seelensystem
  • Actionreiche PvP- und PvE-Kämpfe


Über den gamigo-Konzern

Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 250 Mitarbeitern in Hamburg (HQ), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA), Warschau (Polen), Istanbul (Türkei) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Mediakraft, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Online- und Mobile-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2014 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.


kategorien


>company news

>produkt news

 

aktuelle news