gamigo Anleihe startet erfolgreich am Kapitalmarkt

  • Angebot wurde vorzeitig geschlossen, Handel ab heute, Montag, 17. Juni 2013, im Entry Standard
  • Platziertes Volumen in Höhe von 12 Mio. Euro
  • Mittelzufluss für weiteres Unternehmenswachstum im Wachstumsmarkt Online Spiele
Die gamigo AG, Betreiber und internationaler Vermarkter von Online-Computerspielen, hat die Zeichnungsfrist für ihre Anleihe (WKN: A1TNJY) am Freitag, 14. Juni 2013, wie vorige Woche angekündigt, vorzeitig beendet und das Orderbuch geschlossen. Das platzierte Volumen beläuft sich auf 12 Mio. Euro. Damit stehen dem Unternehmen nun die notwendigen Finanzmittel für weiteres organisches und anorganisches Wachstum im prosperierenden Markt für Online-Spiele zur Verfügung. Ab heute, Montag, 17. Juni 2013, wird die Anleihe im Handel per Erscheinen im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Maßgeblicher Tag für die Valuta und den Beginn des Zinslaufs der Anleihe bleibt unverändert der 20. Juni 2013. Die erste Zinszahlung wird bereits am 1. Juli 2013 erfolgen. Die im Jahr 2000 gegründete gamigo AG mit Sitz in Hamburg ist ein führender internationaler Publisher und Vermarkter von Online-Spielen mit Schwerpunkt auf Europa und Nord-Amerika. Damit ist die Gesellschaft auf einem Markt tätig, der national wie international substantiell wächst. Mit u.a. Fiesta Online und Last Chaos verfügt gamigo über sehr erfolgreiche Freemium Online Spiele mit sehr loyaler Kundenbasis. Insgesamt hat gamigo weltweit mehr als 10 Millionen registrierte Spielaccounts. Zusätzlich zu dem attraktiven Lizenzportfolio von über zehn aktiv vermarkteten Online-Spielen hält gamigo  Lizenzen für weitere Online-Spiele bereit, von denen mehrere noch in 2013 gestartet werden sollen.   Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: edicto GmbH Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop Tel.: +49-(0)69-905505-50 Mail: gamigo@edicto.de Disclaimer Diese Mitteilung und die darin enthaltenden Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der gamigo AG dar. Ein öffentliches Angebot von Schuldverschreibungen außerhalb Deutschlands, Luxemburgs oder Österreichs findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das öffentliche Angebot in Deutschland, Luxemburg oder Österreich soll ausschließlich auf Grundlage des Wertpapierprospekts, der von der luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier – ‘CSSF’) gebilligt und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (‘BaFin’) und die Österreichische Finanzmarktaufsicht (‘FMA’) notifiziert wurde, erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist nach seiner Billigung und Notifizierung auf der Internetseite der gamigo AG unter www.gamigo-anleihe.de verfügbar. Er wird auch bei der gamigo AG, Behringstraße 16b, 22765 Hamburg zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Diese Mitteilung und die darin enthaltenden Informationen sind nicht zur Verbreitung in die bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien, Japan oder anderer Jurisdiktionen, in denen ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung nicht erlaubt ist, vorgesehen. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen.

kategorien


>company news

>produkt news

 

aktuelle news