Zur Game Connection launcht Gorillabox seine erfolgreiche G-Loader Streaming-Technologie auf dem US-Markt
Mittwoch, 22. Februar 2017
  • Einführung der innovativen G-Loader Technologie auf dem US-Markt
  • Aufbau einer eigenen, dezentralen Server-Struktur in den USA
  • Gorillabox vor Ort auf der Game Connection in San Francisco

Nach erfolgreicher Markteinführung im Dezember in Deutschland macht Gorillabox LLC ihre innovative Streaming-Technologie nun auch im US-Markt verfügbar. Ab Ende Februar 2017 wird der G-Loader mit dem bekannten gamigo-Rollenspiel Fiesta Online erstmals im US-Markt eingesetzt. Der 2014 gegründete Dienstleister für Cloud-Gaming liefert mit dem G-Loader eine Technologie, die Client-basierte Spiele während des Installationsprozesses mittels interaktivem Video-Streaming sofort verfügbar macht.

Seit Dezember 2016 wird die Technologie bereits erfolgreich in Deutschland eingesetzt – der Zugang zum beliebten Anime-MMORPG Fiesta Online verkürzte sich von durchschnittlich 32 Minuten auf 22 Sekunden. In der Folge konnte die Umwandlung von registrierten Nutzern zu Spielern (Conversion Rate) auf über 80% erhöht und die Abbruchraten (Churn Rate) signifikant reduziert werden.

Gorillabox bietet mit dem G-Loader interessierten Entwicklern und Publishern die Möglichkeit, die Vermarktung und das Nutzererlebnis ihrer Produkte nachhaltig zu optimieren. Die Software erfordert keine Veränderungen am Source-Code und durch das Rendering des Game Clients in der Cloud müssen keine Teile des Spieles vorab geladen werden. Zudem wird „Bad/Fraud Traffic“ wirksam entgegengesteuert, indem genau bestimmt werden kann, ob und wie lange ein Kunde nach Erstinstallation gespielt hat. Der G-Loader verbessert dadurch, insbesondere im free-to-play-Bereich, wesentlich das Return on Investment sowie andere KPIs.

Zum Marktstart des ersten Spieles, das die G-Loader Technik nutzt, wurde eine eigene dezentrale, physische Server-Struktur in den USA aufgesetzt. Die Server-Struktur soll die reibungslose Markteinführung gewährleisten und sowohl Kunden als auch Nutzer von denselben Vorteilen profitieren lassen, die schon in Deutschland überzeugen konnten. Auf der diesjährigen Game Connection in San Francisco wird Gorillabox vom 27. Februar bis zum 01. März auf dem gamigo-Stand 81-82 zu finden sein.

Frederik Peter, CEO von Gorillabox, kommentiert: „Nach der erfolgreichen kommerziellen Markteinführung in Deutschland erwarten wir bei der Nutzung des G-Loaders für Fiesta Online in Nordamerika eine ebenso positive Aufnahme durch die Nutzer. Wir sprechen mit diversen anderen Interessenten und gehen davon aus, dass wir den G-Loader schon bald für wesentlich mehr Spiele einsetzen können.“

Über die Gorillabox LLC
Gorillabox, ein innovatives Technologie Start-Up mit Standorten in Hamburg, London und San Francisco, bietet innovative Echtzeit-Streaming-Dienste mit dem Fokus auf Cloud-Gaming im Geschäftskundensegment an. Der G-Loader von Gorillabox ist geeignet für alle Spiele und Anwendungen, die große Datenmengen erfordern. Sie übernimmt Download, Installation und Patching der Software im Hintergrund, während Nutzer das Spiel oder die Anwendung als Cloud-Gaming-Angebot sofort nutzen können, bis dieses lokal vollständig funktionsfähig ist. Im Gegensatz zu anderen Downloader-Technologien hat Gorillabox eine kosteneffiziente Lösung entwickelt, die keine Zuarbeit des Entwicklers erfordert. Die sehr schnelle Response-Zeit der Streaming-Technologie sowie der Low-Cost-Approach ermöglichen viele zusätzliche Anwendungen der Technologie.

Pressekontakt
Gorillabox LLC
Jochen Quast
(Director Marketing & Business Development)
pr@gorillabox.net

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 146/147


Ab März dürfen bei gamigo die Spieler mit entscheiden was künftig gespielt wird!
Dienstag, 21. Februar 2017

Schon bald dürfen bei gamigo erstmals interessierte Spieler nicht nur hinter die Kulissen eines der größten Gaming-Unternehmens Europas schauen, sondern auch ihren Teil dazu beitragen, kommende Trends aufzuspüren.

Fokusgruppentest


Für eine „Bewerbung“ reicht eine kurze Registrierung und Teilnahme an einer Online-Umfrage (Dauer etwa 3-4 Minuten). Ziel der Umfrage ist es, die richtigen Tester für die unterschiedlichen Titel zu finden. Gefragt wird daher nach dem jeweiligen Spielverhalten und den Vorlieben des Bewerbers.

Anschließend werden die Tester entsprechend dieser Vorlieben den neuen Titeln zugeordnet. Sollten mehr Bewerber als Slots zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Neben der nötigen Hardware sorgt gamigo für ausreichende Verpflegung und gute Laune. Die Tester brauchen sich lediglich um die An-/Abreise kümmern und einen Heißhunger auf Spieleneuheiten im Onlinebereich mitbringen.

Teilnahmeberechtigt sind Interessierte ab 18 Jahren. gamigo freut sich auf den Austausch mit und das Feedback von genau den Menschen, für die das Unternehmen seit über 15 Jahren Spiele entwickelt und vertreibt: Den Spielern! Ab dem 10. März wird es losgehen – geplant ist dann, das Testing auf unbestimmte Zeit einmal pro Monat stattfinden zu lassen.

Hintergrund: Mit der Zeit sind die Anforderungen an gute MMOs, die über einen langen Zeitraum so begeistern können wie z.B. Fiesta Online oder Last Chaos, ständig gewachsen. Trends aufzuspüren und den Wünschen der Spieler zu entsprechen ist daher eine Herausforderung, der sich gamigo gerne weiterhin erfolgreich stellen möchte. gamigo freut sich darauf seine Community noch besser kennenzulernen!

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 146 / 147


gamigos verführerische Spiele-Vielfalt versüßt den Valentinstag
Dienstag, 14. Februar 2017
Dinner bei Kerzenlicht und ein pochender Herzschlag – oder doch gefährliche Liebschaften? Anlässlich des Valentinstages dürfen sich Spieler in den aufregenden gamigo-Spielwelten auch dieses Jahr wieder auf jede Menge geschenkte Herzen, Blumensträuße, Romantik und aufregende (Liebes-)Abenteuer freuen.

So können die Spieler in Fiesta Online zum Valentinstag auf Blumensuche gehen: Den ganzen Tag über ist das wunderschöne Gewächs auf den Servern zu finden, doch sprießt es auf jedem Server an einer anderen Stelle! Wer sie findet, per Screenshot festhält und im Forum veröffentlicht, hat die Chance auf eine tolle Belohnung. Außerdem gibt es am selben Tag einen Event-Sale mit speziellen Valentinstag-Items.


Am Valentinstag erwarten euch romantische Dinner oder blitzende „Träume in Weiß“

Aura Kingdom: Am Valentinstag erwarten euch romantische Dinner oder blitzende „Träume in Weiß“

Aura Kingdom präsentiert sich mit rosaroter Brille und im pinken Gewand: Ob chic machen für ein romantisches Dinner oder ein blitzender „Traum in Weiß“ zum Klang der Hochzeitsglocken – mit den am 14. Februar für nur 24 Stunden verfügbaren Kostüm-Paketen ist für jede Gelegenheit das passende Outfit dabei. Außerdem stehen neue Dungeons, neue Gildenkämpfe und eine neue Entwicklungsstufe des Eidolons „Uriel“ für die Spieler bereit.

Ob Huckepackrennen durch einen Parcours oder einem verliebten Goblin in Not helfen – auch bei Dragon’s Prophet steht alles im Zeichen von Zweisamkeit und Romantik. Die Abenteuer sind noch bis zum 22. Februar verfügbar. Tägliche Valentinstag-Geschenke, ein besonderer Titel oder ein süßes Haustier können ebenfalls eingeheimst werden.

Statt zuckersüßen Begleitern müssen die Spieler in Echo of Soul zumeist gequälte Seelen sammeln. Doch zum Fest der Liebenden dürfen sich auch Seelenhüter ganz der Liebe widmen:  Das spezielle Valentinstag-Treueprogramm bietet eine Vielzahl von Belohnungen und weiteren Extras, im Item-Shop wartet das mysteriöse Item „Rosa Lamaroo“ und es gibt Schokolade. Ein Foto-Contest im Forum rundet das Paket für Seelenverwandte ab.   

Und auch die fantastische Welt von Twin Saga ist ganz von Liebe erfüllt! Besondere Astralpuzzle, spezielle Angebote, Treueprogramme und neue Kostüme stehen pünktlich zum romantischsten Tag der Welt bereit. Jeder Spieler kann seine Liebsten mit Geschenken überhäufen und – dank des zeitnah zur Verfügung stehenden, exklusiven Heiratssystems – dann sogar vor den Traualtar führen.

Mit der passenden Kleidung kann der Tag des heiligen Valentins in Last Chaos begangen werden: Exklusive Hochzeitskostüme stehen für alle Charakterklassen bereit, rechtzeitig zum Fest der Liebe sogar im Sonderangebot! Wem das noch nicht genug ist, der riskiert einen Blick in das offizielle Forum – denn hier warten weitere, einzigartige Überraschungen.

Um die extra für das Liebesfest platzierte Amor-Statue kraftstrotzend und mächtig werden zu lassen, müssen die Spieler bei Die Ratten der Marmor-Figur Herzen zufliegen lassen, die wiederum nur durch fleißiges Ratten-Kreuzen zu erhalten sind. Das Herzensbrecher-Kostüm gibt es für 24 Stunden im gesamten Event-Zeitraum obendrauf!


Valentinstag-Booster Boom sorgt für herzerwärmende Stimmung

Kings of Legends: Im Valentinstag-Booster Boom ist für herzerwärmende Stimmung gesorgt

Bei Kings and Legends warten prickelnde Überraschungen in den Gemächern Elyria’s und mit kostenlosen Geschenken sowie Bonuskarten im Valentinstag-Booster Boom ist für herzerwärmende Stimmung gesorgt. Jeder der ein Liebesgedicht im Forum veröffentlicht, erhält zudem die einmalige Chance auf weitere berauschende Preise.  

Make love not war – so weit geht es auf den Schlachtfeldern und in den Schützengräben von War 2 Glory zwar nicht ganz, doch neue Gegenstände, spezielle Missionen und Valentins-Geschenke erinnern selbst hier die Spieler an die Besonderheit des Tages. Zwei neue Helden sowie der Rosenstrauß stehen den Spielern ebenfalls zur Verfügung.

In Loong: Dragonblood steht noch bis zum 23. Februar die Nächstenliebe im Mittelpunkt, denn Bruder Jin wurden seine Herzen gestohlen. Die Spieler können ihm jedoch helfen, indem sie gebrochene Herzen von Monstern einsammeln und diese bei ihm gegen einzigartige Belohnungen eintauschen. Es gibt jede Menge Erfahrungspunkte, wohlduftende Parfüme und sogar einen speziellen Titel zu erstehen.

Wer abschließend in den kommenden Tagen ein „Awwwwhhh…“ vernimmt, befindet sich aller Voraussicht nach mitten in der fantastischen Welt von Grand Fantasia. Denn bei den Unmengen von Events und Angeboten, neuen Kostümen, Reittieren und spezieller Alchemie extra zum Valentinstag sind Glücksbekundungen definitiv vorprogrammiert.

gamigo wünscht allen Spielern einen glücklichen und herzerwärmenden Valentinstag!

 

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Spiele-Publisher und -entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126 / 147


gamigo im Winter-Wunderland!
Dienstag, 20. Dezember 2016

Christbaumkugeln funkeln, im Kamin knistert ein Feuer, es riecht nach Tannennadeln und Zimt. Mindestens ebenso gemütlich wird es zu Weihnachten in vielen gamigo-Games. Doch auch alle Spieler, die es zur Bescherung lieber turbulent und actionreich mögen, werden nicht enttäuscht!


gamigo Xmas


In Fiesta Online ist es kalt geworden. Doch wer allzu sehr friert, kann sich im Item-Shop mit allerlei nützlichen Items eindecken und aufwärmen. Alle etwas winterfesteren Spieler stürzen sich im großen Fiesta-Ski-Turnier die Pisten hinunter und konkurrieren um einen Platz auf dem Podium. Keine Medaillen oder Sektduschen, dafür warten hier – sowie in vielen weiteren weihnachtlichen Events – andere tolle Belohnungen auf die Gewinner!

Großartige Geschenke und Preise werden auch in Kings and Legends mit einem lauten „Ho Ho Ho“ aus den Weihnachtssäcken gezaubert. Die Helden erwarten tolle Events, Sammelkarten, verschneite Städte und eine extra Portion Spaß zum Fest. Außerdem empfiehlt sich ein täglicher Blick in den Adventskalender, um kein Geschenk zu verpassen und am Ende den besonderen Sonnenkristall abzustauben.

Besonders empfehlenswert ist in diesem Jahr ein Besuch in Dragon’s Prophet, um den riesigen, prachtvoll geschmückten Weihnachtsbaum in der Hauptstadt zu bewundern. Außerdem können die Spieler abwechslungsreiche Weihnachts-Quests absolvieren und sich in einer wilden Schneeballschlacht mit nervigen kleinen Goblins duellieren.

Wer noch bis zum Heiligen Abend daran denkt, seinen Wunschzettel auszufüllen, kann in Last Chaos pünktlich zu den Festtagen fest mit Geschenken rechnen. Jeder, der nicht so lange ausharren will, kann bereits beim Schmücken der Weihnachtsbäume zahlreiche Buffs und Präsente ergattern. Die Spieler sollten allerdings gut auf ihre Geschenke aufpassen, denn der Grinch treibt sein Unwesen und will sie stehlen. Ein Rentier und eine Fülle weiterer Weihnachts-Events sorgen für rundum perfekte Feiertage.

Rund sind auch die Schneemänner, die in Dawn of Gods ab dem 23. und bis zum 27. Dezember die Städte der Spieler schmücken. Außerdem hält ein Weihnachtsbaum spezielle Geschenke bereit und pünktlich zum Fest kann in den offiziellen Weltmeisterschaften um die Krone des „World Champion“ gerungen werden.

Für alle, die nicht mehr bis zur Bescherung warten wollen, gibt es ebenfalls Neuigkeiten: das Julfest in Echo of Soul startet früher und auf dem Gabentisch liegen aufregende Quests, unzählige Belohnungen, einige Gratis-Items, spannende Events und tolle Boosts. Ein wirklich guter Grund, aus dem (Lebkuchen-)Häuschen zu sein!

Den haben auch die Spieler bei Die Ratten, denn sie erhalten zur Winterzeit ein ganz besonderes Goodie. Aus einem kleinen Sprössling müssen die Nager einen wunderschönen Weihnachtsbaum heranziehen. Für passende Kleidung ist mit kuscheligen Weihnachtspullis gesorgt – jeder mit viel Liebe von Mutter Maus gestrickt.

In Loong: Dragonblood geht es weniger besinnlich zu, denn Monster haben den zauberhaften Baumschmuck von Bruder Jin gestohlen. Die Spieler müssen die glänzenden Kugeln aus den Fängen der Bestien reißen, um das Weihnachtsfest für Jin zu retten und reich entlohnt zu werden.

Auch bei Aura Kingdom warten eine Reihe von Weihnachts-Features: Die Spieler können ab dem 25. Dezember bei der Wunschalchemie ihr Glück testen und mit jedem Versuch vorher selbst ausgewählte Items gewinnen. Außerdem wird ab dem 23. Dezember das lang erwartete Eidolon „Dante“ verfügbar sein. Ein exklusives Dante-Kostüm steht dann neben weiteren Kostümen und zahlreichen Reittieren ebenfalls bereit und das große Weihnachtstreueprogramm läuft noch bis Neujahr.

Frostige Landschaften und verschneite Schlachtfelder – den Kommandeuren in War 2 Glory stehen winterliche Zeiten bevor: Passend zur Jahreszeit gibt es zahlreiche besondere Weihnachtsmissionen, neuen Helden und tolle Geschenke.

Trotz eisiger Temperaturen ist auch bei Goal One keine Zeit für eine ausgiebige Winterpause. Das Weihnachts-Team ist bestens aufgestellt und verteilt im Spiel Geschenke – wie brasilianische Abwehrreihen zu ihren besten Zeiten. Außerdem wartet ein grandioses Silvester-Angebot an der Seitenlinie.

Zu guter Letzt gibt es in S4League zwischen Keksen und heißer Schokolade eine Menge zu entdecken: Witzige Forum-Events, PvP-Jagden sowie Zeichenwettbewerbe bieten Spannung und Spaß, außerdem erwarten die Spieler Weihnachtskostüme und ein brandneues System für tägliche Belohnungen.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Gorillabox bringt G-Loader Streaming-Technologie erstmalig mit gamigo-Spiel Fiesta Online auf den Markt
Montag, 19. Dezember 2016
  • Starke Optimierung von wichtigen Key Performance-Indikatoren wie Conversion Rate, Akquisitionskosten und Downloadzeit
  • Nachhaltige Stärkung der Kundenbindung und verbessertes Nutzererlebnis durch innovative Cloud-Lösung
  • Ausweitung der Spiele mit G-Loader Technologie Anfang 2017

Gorillabox LLC, der 2014 gegründete Dienstleister für Cloud-Streaming, bringt seine innovative Streaming-Technologie G-Loader erstmalig mit dem gamigo-Spiel Fiesta Online auf den Markt.

Gorillabox stellt mit dem G-Loader eine Technologie zur Verfügung, die Client-Games (Spiele zum Herunterladen) während des Installationsprozesses Cloud-basiert als interaktiven Echtzeit-Stream darstellt. Nutzer können Spiele in wenigen Sekunden starten, ohne auf mehrstündige Downloads, Installationen und Updates warten zu müssen.

Der initiale Launch der Technologie mit Fiesta Online erzielte starke Verbesserungen: Der Weg in das Spiel wurde von über 30 Minuten auf weniger als 30 Sekunden verkürzt. Dieser Zugang – in seiner Unmittelbarkeit mit Browsergames vergleichbar – ermöglichte eine Steigerung der Conversion Rate (Umwandlung des registrierten Nutzers zum Spieler) von über 30% und führt zu einer deutlichen Reduktion der Akquisitionskosten.

Für Spiele-Entwickler und Publisher, vor allem aus dem Free-to-Play-Bereich, bietet der G-Loader einen einzigartigen Ansatz, Spiele auf dem kompetitiven Markt kosteneffizienter zu vermarkten und gleichzeitig die Kundenbindung durch ein verbessertes Nutzererlebnis nachhaltig anzuheben. So ermöglicht Gorillabox die Optimierung von wichtigen Performance-Indikatoren wie Conversion Rate, Akquisitionskosten, Churn Rate sowie Return on Investment.

Die Implementierung der Technologie ist unkompliziert und erfordert keine Zuarbeit der Spiele-Entwickler. Insbesondere müssen keine Veränderungen am Source-Code vorgenommen werden. Mit den Analyse-Werkzeugen von Gorillabox können darüber hinaus Ausstiegspunkte innerhalb des Installationsprozesses identifiziert werden, um Fraud vorzubeugen und Marketingkampagnen weiter zu verbessern.

Frederik Peter, CEO von Gorillabox, kommentiert: „Die hervorragenden Ergebnisse des ersten kommerziellen Projekts in Kooperation mit gamigo zeigen deutlich, dass Echtzeit-Cloud-Lösungen richtungsweisend für die künftige Vermarktung von digitalen Produkten ist. Mit dem G-Loader läuten wir die Zukunft der Spiele-Downloads ein.“

Bereits Anfang 2017 ist geplant, zwei weitere Online-Spiele mit dem G-Loader auszustatten.

Über die Gorillabox LLC
Gorillabox, mit Standorten in Hamburg, London und San Francisco, bietet innovative Echtzeit- Streaming-Dienste mit dem Fokus auf Cloud-Gaming im Geschäftskundensegment an. Die Lösung von Gorillabox ist geeignet für alle Spiele und Anwendungen, die große Datenmengen erfordern. Sie übernimmt Download, Installation und Patching der Software im Hintergrund, während Nutzer das Spiel als Cloud-Gaming-Angebot sofort nutzen können, bis dieses lokal vollständig funktionsfähig ist. Im Gegensatz zu anderen Downloader-Technologien hat Gorillabox eine kosteneffiziente Lösung entwickelt, die keine Zuarbeit des Entwicklers erfordert. Die sehr schnelle Response-Zeit der Streaming-Technologie sowie der Low-Cost-Approach ermöglichen viele zusätzliche Anwendungen, die sich in der Entwicklung befinden.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
Gorillabox LLC
Jochen Quast
(Director Marketing & Business Development)
pr@gorillabox.net


Fiesta Online – The Lost Kingdom – der erste Teil des Level-Cap-Raise ist live!
Freitag, 16. Dezember 2016

Der Vorhang fällt, ein neues Kapitel beginnt: Das riesige Content-Update für Fiesta Online, inklusive der Erhöhung des Level-Cap auf 135, ist ab sofort verfügbar. Randvoll gepackt mit exklusiven Features und einer brandneuen Story ist dieser lang ersehnte Patch ein weiterer Meilenstein für das erfolgreiche Anime-MMORPG von gamigo.


Fiesta Online Cap Raise


Während die Spieler ihre Helden auf der Suche nach zwei mystischen Essenzen durch die neu erschaffenen Welten navigieren, gibt es Unmengen von Neuerungen zu entdecken: Über achtzig einzigartige Kreaturen lauern in brennenden Ruinen, den weiten Graslandschaften oder auf dem verwunschenen Inselidyll Eya – aber auch mehr als 25 individuelle NPCs bevölkern die insgesamt sieben neuen Maps.

In über 150 Quests warten knifflige Herausforderungen, die es bravourös zu meistern gilt. Während der Aufgaben sind direkt in den Quests bis zu 74 Items einzusammeln, unterwegs darüber hinaus über 350 weitere besondere Rüstungsgegenstände, Schmuck, Waffen, Schriftrollen und Rezepte sowie ein exklusives Item-Set zu entdecken. Mit frisch aufpoliertem Inventar wird das Geschick und die Schlagfertigkeit der Helden in zwei abenteuerlichen Instanzen auf die Probe gestellt – denn nur wer hier besteht, kann Isya vor der dunklen Bedrohung durch den Weltenboss Khazul bewahren. So viel Erlebtes hat Folgen: Die Spieler können während der Abenteuer wieder Level um Level aufsteigen – erst bei Level 135 ist das vorübergehende, neue Maximum erreicht.

Pünktlich vor den Feiertagen steht damit ein so umfassendes Update parat, dass das Fiesta-Entwicklerteam den Content aufgeteilt hat. Der Launch von Part 2 des großen Cap-Raise ist für das kommende Jahr geplant.

Ein exklusiver Einblick in die bewegte Geschichte der sagenumwobenen Insel Eya ist hier zu finden. Auch das offizielle Fiesta Online-Forum hält zusätzliche Infos bereit, den exklusiven Teaser zum Cap-Raise gibt es hier zu sehen.

Weitere Informationen zu Fiesta Online – The Lost Kingdom:
Patchlog
Jetzt registrieren

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Fiesta Online: Teil 1 des neuen Level-Cap-Raise im Dezember 2016!
Montag, 5. Dezember 2016

Fiesta Online, das erfolgreiche Anime-MMORPG von gamigo, erhält noch im Dezember dieses Jahres den ersten von zwei Teilen eines riesigen Content-Updates, inklusive einem erhöhten Levelcap auf Level 135! Vorab gibt es exklusiv erste Screenshots und einen brandaktuellen Teaser zu sehen.


Fiesta Cap Raise 2016


Von Pagel, dem Gott der Gier, aus den Tiefen der Schattenwelt beschworen. Eine Gottheit, die mächtig genug ist, die gesamte Welt Isyas in ewige Dunkelheit zu stürzen: Der Schamane Khazul, machtbesessen, rachsüchtig. Um seine furchtbaren Pläne zu vereiteln, müssen sich die Helden in Fiesta Online auf die Suche nach zwei sagenumwobenen Essenzen machen – Denn nur mit ihrer Hilfe kann Isya vor dem drohenden Untergang bewahrt werden.

Mit der Levelcap-Erhöhung auf 135 hält eine ganze Reihe neuer Inhalte Einzug in die fantasievolle Welt von Fiesta. Zwei brandneue Instanzen warten darauf, von den Spielern gemeistert zu werden. Außerdem wird die gesamte Spielwelt um gleich mehrere neue Standorte umfassend erweitert – die neu geschaffene Insel Eya steht besonders im Fokus. Darüber hinaus versprechen eine Vielzahl neuer Gegnertypen und Unmengen nützliche, noch nie dagewesene Items sowie zahlreiche exklusive Quests viele Stunden voller Spannung und atemberaubender Unterhaltung.

Das brandneue Content-Update ist nach der Übernahme aller weltweiten Fiesta Online Lizenzen die bisher umfangreichste Erweiterung und von Spielern lang ersehnt. Teil 2 des Cap-Raise ist für 2017 geplant.

Florian Isopp, Director Fiesta Online: „Mit dem ersten Teil des Level-Cap-Raise sowie den vielen weiteren, neu implementierten Inhalten ist uns nach akribischer Arbeit ein Meilenstein für die Zukunft von Fiesta Online gelungen.”


Fiesta Cap Raise 2016

Weitere Informationen zu allen Neuerungen gibt es im offiziellen Fiesta Online-Forum.

Begleitet wird das Content-Update außerdem von einem atmosphärischen Teaser, der ab sofort hier zur Verfügung steht.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Zwischen Zimtsternen und Zuckerstangen – grandiose Gewinne im gamigo-Adventskalender!
Donnerstag, 1. Dezember 2016

Der Nikolaus, Santa Claus und Knecht Ruprecht versuchen es: die Weihnachtszeit mit Säcken voller Geschenke versüßen. Weil aber nur zweimal im Dezember Präsente bekommen niemandem wirklich reicht, hat gamigo alle verfügbaren Weihnachtswichtel in Bewegung gesetzt und präsentiert: den offiziellen gamigo-Adventskalender!


gamigo-Adventskalender


Hinter 24 prallgefüllten Kalendertürchen erwarten die Spieler von heute an jeden Tag wundervolle Überraschungen und famose Preise. Als besonderes Extra gibt es außerdem in Kooperation mit ROCCAT® exklusive Gaming-Kopfhörer, -Tastaturen, -Mäuse und -Mousepads zu gewinnen!

Egal ob In-Game-Währung, treue Reittiere, extra Erfahrungspunkte oder spezielle Sales: Großzügige Belohnungen und einzigartige Aktionen stehen in den weihnachtlichen Wettbewerben und Events bereit, mit dabei sind die Top-Spiele Aura Kingdom, Fiesta Online, Echo of Soul, Dragon’s Prophet, Kings and Legends, Twin Saga, Loong: Dragonblood, War2Glory, Taern, Wickie Online sowie viele weitere Games von gamigo. In Suchbildern und kniffligen Kreuzworträtseln oder während des Schrottwichtelns müssen die Spieler ihr Geschick unter Beweis stellen, um die unzähligen Goodies abzustauben.

Und so funktioniert’s: Bis zum Heiligen Abend wird in der News-Sektion des gamigo-Portals – jeden Tag um die Mittagszeit – ein Türchen des gamigo-Adventskalenders geöffnet, die erste Überraschung ist hier bereits zu finden. Regelmäßiges Vorbeischauen ist allen ans Herz gelegt, da viele der Aktionen und Events nur 24 Stunden zur Verfügung stehen werden.

Wer sich also bereits vor den Feiertagen reich beschenken will, wird die Adventszeit bei gamigo in vollen (Polarexpress-) Zügen genießen!

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


gamigo setzt nach Aeria-Merger Zusammenarbeit mit BIU fort
Dienstag, 15. November 2016
  • Verbandsarbeit von ProSiebenSat.1 Games und Aeria Games wird weitergeführt
  • Internationale Präsenz der gamigo-Gruppe treibt Netzwerkarbeit des BIU voran
  • Zusammenarbeit eröffnet zusätzliches Wachstumspotenzial

Die gamigo AG, ein führendes Unternehmen im stetig wachsenden Markt für Spiele in Europa und Nordamerika, ist Mitglied im Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. Nach dem Merger mit Aeria Games setzt die gamigo-Gruppe damit die Zusammenarbeit mit dem BIU fort.

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware mit Sitz in Berlin ist der Branchenzusammenschluss der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Zu den Mitgliedern zählen Entwickler, Publisher und Anbieter von digitalen Spielen, die über 85 Prozent des deutschen Marktes repräsentieren. Darüber hinaus ist der BIU in der weltweiten Organisation von Messepräsenzen aktiv und unter anderem Träger der gamescom. Neben dem Ausbau bestehender Kontakte wird auch die Netzwerkarbeit des BIU durch die internationale Präsenz des gamigo-Konzerns und seiner über 10 Tochtergesellschaften weiter vorangetrieben.

Tobias Haar, Sprecher des BIU-Vorstands: „Die gamigo AG ist ein starkes und wachsendes Games-Unternehmen aus Deutschland. Wir freuen uns sehr, die bereits mit ihrer Tochter Aeria Games begonnene Zusammenarbeit fortsetzen zu können und gemeinsam bei den vielen Themen der Games-Branche in Deutschland zu kooperieren.“

Remco Westermann, Vorstandsvorsitzender der gamigo AG: „Wir freuen uns, die Verbandsarbeit von ProSiebenSat.1 Games und Aeria Games fortzuführen. Die Zusammenarbeit hebt bereits vorhandene Synergien weiter an und liefert im Rahmen unserer Buy & Build-Strategie zusätzliches Potenzial für weiteres Wachstum.“

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Über den BIU
Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Seine 26 Mitglieder sind Entwickler, Publisher und Anbieter von digitalen Spielen und repräsentieren über 85 Prozent des deutschen Marktes. Der BIU ist beispielsweise Träger der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema digitale Spiele.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 0049 40 411 885 – 126/147


Schocktober – Halloween bei gamigo!
Donnerstag, 27. Oktober 2016

Die Nächte werden länger und düsterer. Und wenn die gruseligste Zeit des Jahres anbricht, gibt es kein Entrinnen vor fiesen Geistern, blutrünstigen Gestalten und jeder Menge frischen Spielinhalten!

In Fiesta Online öffnet ab dem 27. Oktober ein dunkles Labyrinth seine Pforten, prall gefüllt mit furchtbaren Monstern. Nur wer hier besteht, ergattert Süßigkeiten und kann – als Monster getarnt – die Bewohner Isyas in Angst und Schrecken versetzen! Auch eine mehrteilige Halloween-Quest lockt mit Waffen, Outfits und weiteren Belohnungen.

Im Halloween-Event von Last Chaos werden Kürbisgeister in die Flucht geschlagen. Die dafür eingeheimsten Kürbisse sind gegen tolle Belohnungen einzutauschen. Die größten Kürbisgeister halten zudem spezielle Extras bereit! Weiter versüßt wird das bis zum 8. November laufende Event mit sammelbaren Körben voll köstlichem Naschwerk und gespenstischen Kostümen.

Dragon's Prophet

Dragon’s Prophet ruft bis zum 09. November in den Abgrund der Verbannung. In der Halloween-Instanz müssen den in der Dunkelheit lauernden Geschöpfen Fallen gestellt werden. Mutige Drachenkrieger müssen mehrere Wellen von Dämonen überstehen, um sich am Ende mit den Knochendrachen zu messen. Als Belohnung nach erfolgreicher Geisterjagd warten Möbel, Kostüme und ein Irrlicht als treues Haustier.

Ab dem 28. Oktober startet die heiße Halloween-Phase in Desert Operations und Wargame 1942. Neben Community-Events können die Spieler auf Kürbisjagd gehen: Wer sich genug Kürbisse beschafft, erhält nicht nur ein cooles Icon, sondern sorgt für einen üppigen Anstieg seiner Ressourcen. Die Pirsch läuft bis zum 1. November.

Werwölfe und Geister, Riesenspinnen in ihren klebrigen Netzen – auch LambdaMall ist für Halloween dekoriert. Im Otherland-Multiversum können außerdem diverse Quests gemeistert werden, in denen Kürbisse einzusammeln und mächtige Endbosse niederzuringen sind. Als Gegenleistung warten einzigartige Reittiere und es gilt, eines der vier verschiedenen, siebenteiligen Kostüm-Sets zu vervollständigen.

Bis zum 10. November dürfen bei Die Ratten alle Spieler coole Sammelgegenstände absahnen und ihren Kürbis gestalten. Durch das Sammeln von Seelen und Käse werden Fledermäuse erspielt, mit denen der Kürbis ungeheuerlich ausgebaut werden kann. Wer sich innerhalb der ersten 24 Stunden auf Käsejagd begibt, schaltet ein exklusives Halloween-Outfit frei. Ganz neu dabei ist die Bat-Ratte!

Kings and Legends

Auch bei Kings and Legends wartet viel Neues: Nicht nur das auf 80 erhöhte Level Cap sorgt für weiteren Ansporn; mit den Mantikoren wird das Deck der Könige um vier Bestien-Inkarnationskarten erweitert und die 24 nagelneuen Hybrid-Karten, die Erwachten-Fertigkeiten-Karten, Booster Packs sowie drei PvE-Kartenregionen fordern das Geschick der Spieler. Die tapfersten Krieger stürzen sich in das neue VIP-Boss-Verlies, um ihre Engel-Karten zur mächtigsten Form zu verhelfen.

Auch die Schlachtfelder von War 2 Glory erscheinen im düsteren Glanze von Halloween. Durch das Auflesen von Spinnen, Totenschädeln und Kürbisköpfen erhalten die Spieler neue Gegenstände, die die Kampfwerte ihrer Generäle erhöhen. Nur für kurze Zeit gibt es außerdem das Skelett und die Hexe als neue Helden sowie ein Halloween-Outfit.

In Loong: Dragonblood haben fiese Monster der Hexe Mitch alle Kürbisse gestohlen. Bei der Rückbeschaffung müssen die Spieler zwischen dem 27. Oktober und 10. November behilflich sein, als Belohnung winkt die Teilnahme an einer Lotterie. In den Halloween-Kisten gibt es zusätzlich neue Monsterkarten zu teuflischen Geschöpfen zu entdecken – Wer sich als kampfesstark erweist, die Kreaturen aufspürt und besiegt, erhält Vollmondtränke, um neue Titel und Gegenstände sowie seltene Haustiere freizuschalten.

In Cultures Online liefern Cult-Kammer-Kürbisse einen permanenten XP-Bonus. Genauso wie die Halloween-Sets lassen sich diese ausschließlich in den Dungeons, YinYang’s Zerfall sowie in Schatztruhen aufspüren. Bei einem geheimnisvollen Händler an der Küste warten unheimliche Kuriositäten auf die Spieler und der Tuchmacher bietet geisterhafte Schmuckobjekte. Bis zum 7. November gibt es pro Tag +25% XP und +50 Reiselust.

Bei Brick Force bringen spezielle Schocktober-Wettbewerbe Gruselstimmung in den Sandbox-Shooter. Die Spieler können ab dem 24. Oktober um Kostüme, Kartenbau und Geschichten wetteifern, als Gewinn warten wuchtige Waffen und fette Cash-Preise.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Loong: Dragonblood – Level Cap-Raise, ein neues Gebiet und fette Gewinne!
Donnerstag, 29. September 2016

Ein geheimnisvoller, kaum zu durchdringender Dschungel, viele abscheuliche Monster und eine Fülle brandneuer Features – Loong: Dragonblood Loong: Dragonblood, das Free-to-Play Fantasy-MMORPG von gamigo, wird um ein umfangreiches Content-Update erweitert!


Loon: Dragonblood


Spieler der deutschen Sprachversion erhalten zwei neue Level, die es zu meistern gilt, um aus ihren Charakteren noch stärkere Helden zu machen. Mit der Erhöhung des Level-Caps auf Stufe 82 hält gleichzeitig jede Menge neuer Content Einzug in die vom mystischen Gott Pangu erschaffene Welt.

Panlong, das neue Gebiet, ist ein düsterer, unwirtlicher Dschungel, der viele kostbare Schätze wie Seide, Golderz und seltene Gewürze birgt, aber auch furchteinflößende Wesen beheimatet. Wer sich erfolgreich durch den Dschungel schlägt, gelangt zum Eingang der Teufelshalle – einer exklusiven Instanz, in der eine geheimnisvolle Macht lauert. Zusammen mit ihren Gefährten müssen die Spieler den neuen Monstern und Herrschern in spannenden Kämpfen die Stirn bieten, um als reich beschenkter Bezwinger Panlongs hervorzugehen.

Neben diesen Herausforderungen können die Charaktere ab Level 80 außerdem im Kaiserpalast weiter spezialisiert werden. Egal ob Ritter, Schütze, Yin- oder Yang-Magier, Barde, Heiler, Fürst oder Barbar – Jeder Beruf erhält einen erweiterten Skill-Baum mit vielen Optionen zur Individualisierung der Helden.

Begleitet wird der Patch von einem großen Gewinnspiel. Jeder Spieler, der in den ersten zwei Wochen ab dem 29. September mit seinem Charakter Level 20 erreicht, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es Items satt im Wert von 50 €, 100 € und 200 € – mitmachen lohnt sich!

Weitere Informationen und den kompletten Patchlog gibt es im offiziellen Loong: Dragonblood Forum.

Weitere Informationen zu Loong: Dragonblood
Patchlog
Jetzt registrieren

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Dawn of Gods, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos und Shaiya. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Otherland Free-to-Play: Offizieller Launch der Commercial
Freitag, 9. September 2016

Otherland, das auf der berühmten Roman-Serie von Tad Williams basierende Online-Rollenspiel, ist ab sofort in der Commercial-Version verfügbar. Während der Open Beta-Phase hat die treue Community des Science-Ficition-Epos viele wertvolle Beiträge zur finalen Fassung des langersehnten F2P-MMO-Games geleistet.

Otherland goeds commercial

Diese beinhaltet unter anderem einen neuen Spieleinstieg sowie eine überarbeitete Spielumgebung, um Klassen auf Herz und Nieren zu testen. Grundlegende Performanceverbesserungen sowie Optimierungen bei einigen NPCs und Quests runden das Otherland-Spielerlebnis ab. Die Versorgung des MMOs mit weiteren Updates wird auch künftig in enger Zusammenarbeit mit der Community erfolgen. Das nächste große Update wird das überarbeitete Kampfsystem mit einer verbesserten Feindes-AI für ein noch actionreicheres Spielerlebnis enthalten. Um die Weihnachtszeit wird Otherland erweitert um ein angehobenes Level-Cap, neue Quests sowie eine brandneue Spielwelt.

Detaillierte Informationen zu den Boni der Early-Access-Unterstützer werden im offiziellen Forum aufgeführt.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo- Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Dawn of Gods, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos und Shaiya. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Über Otherland
Otherland ist ein Unreal-basiertes Action-MMORPG auf Grundlage der hochgefeierten Romane von Tad Williams. In Otherland erkunden Spieler ein Multiversum virtueller Welten, von der futuristischen Lambda Mall über das mittelalterliche 8Squared bis hin zum asiatisch angehauchten 5Isles, und folgen der packenden Otherland-Story durch hunderte Quests und Kämpfe im PvP- und PvE-Modus. Die Extraktion von eDNA von NPCs ist die Basis für die Herstellung eigener, seltener Items. Spieler können sich ein Otherland-Heim einrichten – und gemeinsam mit Ihrem Clan eigene Welten erschaffen. Otherland entsteht bei DRAGO Entertainment im Auftrag der otherland co-production GmbH. Weitere Informationen zum Spiel finden sich unter http://www.drago-entertainment.com/otherland.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


gamigo launcht neues Mobile-Game Zoo Zap und unterstützt den WWF mit großem Charity-Event
Montag, 5. September 2016

Jetzt wird es wild! Ab sofort ist das neue Mobile-Game Zoo Zap für iOS und Android erhältlich. Die gamigo AG launcht das Spiel unter der Marke Aeria Games in rund 60 Ländern in Europa, Nord- und Zentralamerika, Australien und Neuseeland im Rahmen eines großen Charity-Events in Zusammenarbeit mit WWF Deutschland, WWF Frankreich und WWF UK.

gamigo launcht Zoo Zap

Und so wird spielerisch etwas Gutes getan: Für jeden durch einen Freund in das Game eingeladenen Spieler, der den Bösewicht im 4. Level besiegt, erhält der WWF von Aeria Games 1 US-Dollar. Das Ziel der großen Charity-Aktion ist es, insgesamt 100.000 US-Dollar für den WWF einzusammeln und damit wichtige Naturschutzprojekte zum Schutz bedrohter Arten zu unterstützen. Das Event läuft bis einschließlich 07. September 2016.

Um bedrohte Tiere dreht sich auch alles in dem Mobile-Game Zoo Zap. Als Hasenheldin Annie schlüpft der Spieler in die Rolle einer hilfsbereiten Retterin, die ihre befreundeten Tiere aus den Fängen des Schurken Schu-Hu und seinen Gefährten befreien will. In einer phantasievollen Puzzle-Zauberwelt führt Zoo Zap durch mehrere hundert Level. Zoo Zap basiert auf dem prämierten koreanischen Blockbuster Anipang 2 und hat bereits im Softlaunch mit hervorragenden Zahlen bewiesen, dass die Spieler auf liebevoll designte Mobile-Puzzlegames mit einem einzigartigen Gameplayansatz fliegen.

Ralf Schlatter, Senior Manager Corporate Relations WWF, sagt: „Die Spieleindustrie bietet uns aufgrund der hohen Spielerzahlen eine sehr interessante Möglichkeit, viele Menschen zu erreichen und mit Aktionen wie dem Zoo Zap-Event Unterstützung für wichtige Naturschutzprojekte und den Schutz bedrohter Arten zu erhalten.“

Remco Westermann, CEO der gamigo AG, kommentiert: „Wir freuen uns, den WWF bei seiner Arbeit zu unterstützen und als international tätiger Spielepublisher etwas für den weltweiten Natur- und Tierschutz zu tun. Gemeinsam mit dem WWF werden wir eine Vielzahl neuer Spieler aktivieren.“

Zoo Zap ist ab sofort gratis im App Store und Google Play Store verfügbar.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo- Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Dawn of Gods, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos und Shaiya. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Otherland Free-to-Play: Start der großen Open Beta bei gamigo!
Dienstag, 30. August 2016

Otherland, das auf der berühmten Roman-Serie von Tad Williams basierende Online-Rollenspiel, erscheint als Free-to-Play-Version bei gamigo. In der heute startenden Open Beta können alle Fans des Science-Fiction-Epos die stimmungsvolle Fantasiewelt erkunden und sich an der Finalisierung des langersehnten MMO-Titels gemeinsam mit der Community beteiligen.

Otherland Open Beta Starts now

In Vorbereitung auf die Open Beta erhielt Otherland in den vergangenen Wochen diverse Updates mit neuen Funktionen. Das Tutorial wurde aktualisiert, die Spielperformance grundlegend optimiert, zahlreiche Quests ergänzt sowie neue Fraktionen in die Spielstory implementiert. Im Vordergrund stand die vollständige Überarbeitung des umfangreichen Crafting-Systems mit hunderten neuen Rezepten. Darüber hinaus wird das Kampfsystem einer umfassenden Neugestaltung unterzogen: Die verbesserte Feindes-AI wird künftig ein noch actionreicheres Spielerlebnis ermöglichen. Dazu tragen auch flüssigere Bewegungsmuster bei sowie die Überarbeitung der Skills.

Die rund einwöchige Free-to-Play Open Beta markiert das Ende des Steam Early Access und ist dazu gedacht, die aktuellen und weiteren Updates zu testen. Der Commercial Launch von Otherland ist für den 8. September 2016 angesetzt.

Weitere Details werden im offiziellen Otherland-Forum sowie auf der Otherland-Fanseite auf Facebook bekanntgegeben. Die große Open Beta wird von Community-Events begleitet, Früheinsteiger können für Ihre Unterstützung während des Early Access sowie der neuen OBT-Version tolle Belohnungen erhalten.

Spieler können sich hier registrieren und den Free-to-Play OBT-Client herunterladen.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo- Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Dawn of Gods, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos und Shaiya. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Über Otherland
Otherland ist ein Unreal-basiertes Action-MMORPG auf Grundlage der hochgefeierten Romane von Tad Williams. In Otherland erkunden Spieler ein Multiversum virtueller Welten, von der futuristischen Lambda Mall zum mittelalterlichen 8Squared bis hin zum asiatisch angehauchten 5Isles, und folgen der packenden Otherland-Story durch hunderte Quests und Kämpfe im PvP- und PvE-Modus. Die Extraktion von eDNA von NPCs ist die Basis für die Herstellung eigener, seltener Items. Spieler können sich ein Otherland-Heim einrichten – und gemeinsam mit Ihrem Clan eigene Welten erschaffen. Otherland entsteht bei DRAGO Entertainment im Auftrag der otherland co-production GmbH. Weitere Informationen zum Spiel finden sich unter http://www.drago-entertainment.com/otherland.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstrasse 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147


Raus aus der Hitze, rein in die gamigo games!
Montag, 1. August 2016

Ob sportliche Ertüchtigung pünktlich zu den Olympischen Spielen, blitzende Sonnenstrahlen in dichtbewachsenen Gärten oder Lampignons und Schoko-Muffins auf ausschweifenden Geburtstagsfeiern – In den Games von gamigo lässt sich die Sommerzeit in vollen Zügen genießen.


Fiesta Online


Fiesta Online wird 8 Jahre alt! Während es in Nordamerika erst in ein paar Monaten soweit sein wird, ist die Party auf den europäischen Servern des Fantasy MMOs bereits in vollem Gange: In einer besonderen Geburtstags-Quest erhalten Spieler Aufgaben von Shaoming und Geschenkmeister Siloh und bekommen für das Abschließen grandiose Geschenke. In zwei weiteren Kingdom Quests ist alles für eine ausgiebige Wasserballon- und Kuchenschlacht vorbereitet: Zwei Teams treten gegeneinander an, es winken satte Belohnungen. Garniert werden die Feierlichkeiten mit Event-Sales (nur noch heute!) sowie noch bis morgen laufenden Events wie der Fiesta Parade, dem Fashion Event oder dem Mini-Geburtstags-Quiz. Obendrauf gibt es spezielle Geburtstagskisten, die, auf verschiedenen Maps verteilt, Premium-Items für einen Tag enthalten.

In Last Chaos dreht sich alles um Leibesübungen: Parallel zu Olympia nehmen die Spieler am 5. und 21. August an einer Eröffnungszeremonie bzw. Abschlussfeier teil und bringen das Olympische Feuer – durch ein spezielles Item mit hell erleuchteten Spielcharakteren – zu dem „Hüter Till“. Last Chaos erstrahlt im Lichte der fünf olympischen Ringe: Ob Feldhockey, Fünfkampf, Golf, Ringen oder Hochsprung – in unzähligen Wettkämpfen treten die Spieler gegeneinander an. Geschicklichkeit und Präzision sind gefordert, werden mit Medaillen angemessen prämiert. Viele Items, Ausrüstungen und weitere Belohnungen stehen bereit. Im Shop sind darüber hinaus Trikots in den Landesfarben verfügbar und auf den deutschen Servern winken weitere Events, darunter Pferderennen, Fechten oder Bogenschießen.

In Dragon’s Prophet geht es während der heißen Tage cooler zu: Nach erfolgreichen Raubzügen können Drachenkrieger ihr Zuhause mit selbst gecrafteten Möbeln, prachtvollen Blumen und Koi-Teichen ausschmücken. Ob für laue Sommerabende oder eine wilde Pool Party – auf dem Marktplatz können bis zum 14.August Housing-Pakete erworben werden, die alles beinhalten, was das Deko-Herz begehrt.

In den interstellaren Weiten von Empire Universe 3 ist Großes im Anflug: Alle Weltraumflotten-Befehlshaber können sich über ein umfangreiches Update freuen, das statt Lichtjahren nur noch Sekundenbruchteile entfernt ist – Weitere Details werden in Kürze im Forum und auf Facebook bekannt gegeben.

In Desert Operations und Wargame 1942 stehen im Monat August heftige Kämpfe bevor: Bei den Operationen Wüstenherrscher und Feuerwalze winken jeweils glitzernde Diamanten als fette Belohnung für die Ranglistenbesten. Exklusives Bonbon: Der erste Platz auf den deutschen Servern geht mit einer 1:1-Replik eines echten Helms vom Schlachtfeld!

Besondere Vorkommnisse melden die Radargeräte auch in War 2 Glory: In dem actionreichen Strategie-Spiel erwarten die Kommandeure noch in diesem Sommer die Ankunft neuer, geheimnisvoller Helden. Gleich sechs mutige Soldaten und glorreiche Veteranen werden verfügbar sein und stehen dann für eine Rekrutierung bereit – Charles Drew und Audie Murphy sind nur zwei der hochdekorierten Offiziere.


Kings and Legends

Sportiv zeigt sich in der zweiten und dritten Augustwoche Kings and Legends. In dem Fantasy Strategie-Spiel werden verschiedene Events angeboten, bei denen die Spieler in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten, um für sich, ihren Server oder gar ihre Sprachversion Preise zu ergattern. Dabei springen jedoch nicht nur die üblichen Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen heraus, sondern auch jede Menge begehrte Items, besondere Karten und weitere Specials. Der olympische Gedanke bleibt mit Belohnungen auch für die einfache Teilnahme berücksichtigt.

Gleich zwei Feste haben Loong: Dragonblood in fester Hand: Das Geburtstags-Event anlässlich des dritten Wiegenfestes läuft bis zum 4. August – bezwungene Geburtstagsgeister lassen Münzen fallen, die gegen Geburtstagsgeschenke eingelöst werden müssen, um besondere Gegenstände (Magie-Pet, Reittier oder Geburtstagstitel) zu erhalten. Diesem Event folgt, passend zur Jahreszeit, das alljährliche Rosenfest. Für jeden besiegten Gegner erhalten die Spieler bis zum 18. August rote Rosen und Rosensträuße, die im Tausch bei Gorbi im Dragon Castle seltene Beihai Kristalle, besondere Rosenblüten und ebenfalls tolle Belohnungen einbringen.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago, San Francisco (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.A. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Fiesta Online, Last Chaos, Dragon’s Prophet, Desert Operations, Echo of Soul,Shaiya,Aura Kingdom, Dawn of Gods, Goal One sowie das Cross-Plattform-Spiel Die Ratten. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
gamigo group
Behringstraße 16b
22765 Hamburg
E: pr@gamigo.com
T: 040 411 885 – 126/147